Home
Comicographie
Infos
Sonstiges
Michel Vaillant & frankobelgische Comic News

2.2.16: Aufregende News:

Vaillante nimmt an den 24 Stunden von Le Mans teil! Das Geheimnis war wohl eines der am besten gehüteten. Nachdem die Idee schon im März 2016 geboren wurde, konnte man die Vorbereitungen in aller Stille durchführen und das Geheimnis bis zur offiziellen Bekanntgabe der Teams für die 24 Stunden von le Mans bewahren.

Lest das
Special dazu!



11.8.16:

Heute hat Jean Graton Geburtstag.

Der Meister wird 93!!

Herzlichen
Glückwunsch!

24.5.16:
In Frankreich ist ein sehr schöner Band zum Thema Michel Vaillant und die 24 Stunden
von Le Mans
erschienen.

Die französischen Ouest France und Le Mains Libre und die belgischen La Libre und DH
haben sich zusammengetan und diesen sehr informativen Band herausgegeben.




11.7.15:

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus:
Im Oktober erscheint in Frankreich die Biografie unseres so sehr geschätzten Lieblingsautors Jean Graton!

Die Autoren Xavier Chimits und Philippe Graton, Jeans dritter Sohn, haben tief in den Archiven gewühlt und einen Band zusammen gestellt, der Jeans bewegtes Leben beschreibt und uns bekanntes, aber auch noch nie veröffentlichtes Bildmaterial verspricht.

6.6.15: ....*** BREAKING NEWS!! ***
Marc Bourgne hat erste Details zum neuen Michel Vaillant Album veröffentlicht! Es ist der vierte Band der zweiten Staffel und heißt "Collapsus", also Kollaps, oder Zusammenbruch.

Für alle, die des Französischen nicht mächtig sind, habe ich eine Übersetzung der brandheißen Informationen zum neuenkommenden Album erstellt:
"Collapsus" (Achtung Spoiler!)


27.3.15: Die Berliner Comicmesse naht mit großen Schritten!

Am Sonntag, den 26. April 2015 könnt Ihr Eure Michel-Vaillant-Sammlung im Ellington Hotel Berlin komplettieren. Wer die Messe noch nie besucht hat, sollte das unbedingt mal einplanen. Es ist eine tolle Veranstaltung, zu der über 120 Aussteller (Händler & Verlage) kommen. Und auch diesmal sind wieder einige hochkarätige Zeichner dabei, von denen Ihr Euch ein schönes Original in Eure Alben zeichnen lassen könnt!


16.12.14: Der in Frankreich mit Spannung erwartete dritte Band der Nouvelle Saison "Liaison Dangereuse" ist am 21. November erschienen. Das rasante Rallye-Abenteuer kann sich durchaus mit Rallye-Klassikern wie "Safari durch die Hölle" oder "Rallye auf dem Vulkan" messen
Zur Feier der Erstausgabe hat sich das Team bei der Fondation Graton getroffen, um auch bereits das neue Album zu besprechen, in dem Vaillante endlich wieder in die Formel 1 zurück kehren soll.
(Quelle: michelvaillant.com)


11.10.14: Ein Hinweis in eigener Sache:Wer schon immer mal wissen wollte, wie Euer geneigter Webmaster zum Thema Michel Vaillant gekommen ist und was er sonst so für'n Typ ist, der kann sich gerne mal das Interview von Michael Hüster in den PPM-News durchlesen.


16.8.14: Inzwischen wurde das offizielle Cover zum 3. Band der Saison 2 Liaison Dangereuse veröffentlicht. Auch für dieses Album wurde wieder ein neues Vaillante-Modell designt.

Hier findet ihr alle neuen Infos zum kommenden Michel Vaillant Abenteuer.

3.8.14: Der 3. Band der Saison 2 Liaison Dangereuse befässt sich mit der Rallye International du Valais, die jedes Jahr zum Abschluss der schweizer Rallye-Saison stattfindet. In meiner Serie über die Saison 2 werde ich wieder zeitnah alle neuen Infos zum neuen Band veröffentlichen.
Schaut mal rein!


28.7.14: Comicforumsmitglied 'Starocotes' hat ein provisorisches Cover zum 3. Band der Saison 2 entdeckt: Liaison Dangereuse

Es scheint kein Fake oder "Fanfiction" zu sein, denn die Links aus dem französischen Michel-Vaillant-Forum verweisen auf den Comicladen BDfugue und Amazon.fr, die das Cover sicherlich nicht veröffentlichen würden, wenn es nicht von offizieller Stelle gekommen wäre.
Die Dame auf dem Bild ist vermutlich die Reporterin "Carole Ouessant", wie man dem Schriftzug am Hosenbund entnehmen kann. Bahnt sich da eine Affaire zwischen Michel und Carole an?


1.5.14: Am ersten Mai jährte sich der Tod von Ayrton Senna zum zwanzigsten Mal. Ich weiß es noch, als wäre es gestern gewesen: Das schreckliche Wochenende, an dem zuerst Rubens Barrichello sich überschlug und kopfüber liegen blieb. Doch er entstieg dem völlig ramponierten Auto mit nur leichten Blessuren. Aber schon kurze Zeit später starb Roland Ratzenberger bei seiner erst dritten Teilnahme an einem Formel-1-Qualifying. Schon das war 12 Jahre nach dem letzten F1-Toten ein Schock für alle Fans des Rennsports. Dass aber am nächsten Tag Ayrton Senna im Rennen tödlich verunglückte, war wirklich unfassbar. Es konnte nicht sein! Ungläubig verfolgte ich das Rennen bis zum Ende, immer noch hoffend, dass es eine positive Nachricht über Sennas Zustand geben würde. Aber gegen 18 Uhr deutscher Zeit dann die Gewissheit: Ayrton Senna da Silva war tot...

23.1.14: Beim Eis-Skulpturen-Festival "Ice Magic" in Brüssel (20.12.2013 - 9.2.2014) wurde unter etlichen anderen Kunstwerken auch ein Vaillante Le Mans '61 ausgestellt. Einen kleinen Film von der Erstellung des Kunstwerks könnt Ihr auf der offiziellen Michel-Vaillant.com Seite sehen:
Une Vaillante sculptée dans la glace !



15.11.13: Bei Dupuis ist eine Gesamtausgabe aller von Jean Graton gezeichneten
Oncle Paul-Geschichten heraus gekommen.

Ob sich dieses Mal wohl ein Verlag findet, der diese besonderen Schätzchen hier bei uns in
Deutschland veröffentlicht?

2.11.13: Dupuis hat einen Trailer zum kommenden Album Voltage veröffentlicht. Ein alter Rivale kehrt zurück! Lasst Euch überraschen:


(Aufs Bild klicken, um den Trailer anzuschauen)





3.10.13: Philippe Graton ist der Gründer der Fondation Jean Graton. Außerdem ist er Geschaftsführer des Graton'schen Familienunternehmens. In dieser Funktion verwaltet er nicht nur die Urheberrechte an den Werken seines Vaters, er ist auch die treibende Kraft hinter Michels "Nouvelle Saison". Vom Ursprung her ist er jedoch Berufsfotograf.
Seine "Wednesday Shots", in denen er interessante Bilder mit kleinen Stories verbindet, wurden kürzlich vom französischen Magazin ELLE mit dem Prädikat "Blog of the Month" geehrt. Die Wednesday Shots kann man abonnieren, sie kommen dann jeden Mittwoch abend per eMail sozusagen frei Haus angeflattert:

10.8.13:

Jean Graton wird heute 90!

Einen herzlichen Gruß und alles Gute von dieser Stelle!

Wer mehr über den Gesundheitszustand des Maestros und Neuigkeiten zur weiteren Entwicklung der Michel Vaillant-Reihe erfahren möchte, klicke den folgenden Comic Report Online Link, der zum Kurzinterview mit Philippe Graton führt:

Interview mit Philippe Graton auf COMIC REPORT ONLINE

(Dank an Matthias Hofmann für die Info!)

3.7.13:
Anfang Juli erschien ALFONZ Nr. 3/2013 der Edition Alfons.

Es wirft einen Blick auf die neuen frankobelgischen Autocomics:
"Die Nachfolger von Michel Vaillant heißen Mauro Caldi, Jaques Gibrat, Margot, oder Bob Neyret Gentleman Driver.
Auto- und Rennsport-Comics erleben seit einigen Jahren eine wahre Renaissance. ALFONZ beleuchtet die wichtigsten Vertreter dieses oft nostalgisch-frankobelgisch angehauchten Genres."

2.4.13:
Ende März erschien in der Edition Alfons die Ausgabe 2/2013 des Magazins ALFONZ.

Neben der Tatsache, das ALFONZ meiner Meinung nach eines der herausragendsten Magazine auf dem deutschen Comicmarkt ist, ist für mich die Vorschau-Seite (82) erwähnenswert. Sie hält ein Schmankerl für uns Rennsport-Comic-Fans bereit:
"Die Nachfolger von Michel Vaillant heißen Mauro Caldi, Jaques Gibrat, Margot, oder Bob Neyret Gentleman Driver. Auto- und Rennsport-Comics erleben seit einigen Jahren eine wahre Renaissance. ALFONZ beleuchtet (Anm.: im Heft 3/2013) die wichtigsten Vertreter dieses oft nostalgisch-frankobelgisch angehauchten Genres."

27.03.13:
Ab sofort ist das April-Heft ZACK 166 im OnlineShop und am Kiosk erhältlich! Er enthält den 3. Teil des neuen Michel Vaillant Abenteuers "Im Namen des Sohnes".

27.03.13 Der ZACK-Newsletter meldet:
Philippe Graton und Benjamin Benéteau signieren!
Für alle, die Philippe Graton und Benjamin Benéteau auf der letzten Frankfurter Buchmesse verpasst haben, bietet sich am 07.04.2013 erneut die Möglichkeit eine der begehrten Zeichnungen und Signaturen zu erhalten. WO?

VIENNA COMIX
in der Wiener MGC-Halle
07.04.2013 von 10-16 Uhr

Nähere Informationen zur Veranstaltung unter
www.viennacomix.com!

25.01.13 Der ZACK-Newsletter meldet:
Michel Vaillant Band 02 erschienen!
Vier zusätzliche Seiten, davon drei redaktionelle Seiten, prall gefüllt mit folgenden Themen: Francines unentbehrlicher Beitrag - Das Crossover mit Jari - Fahren mit Pseudonym - gibt's das? - Von fiktiven und echten Boliden - Reale Persönlichkeiten - Die Rennstrecken.


23.01.13 ZACK-News:
Ab sofort ist ZACK 164 im OnlineShop erhältlich! Im 100 Seiten starken Magazin startet das neue Michel Vaillant Abenteuer mit unglaublichen 24 Seiten! Außerdem der 2.Teil des tollen Philippe Graton Interviews enthalten, dessen erster Teil bereits im Januar in Alfons #3 zu lesen war.



22.10.12 News der ZACK-Edition:

Das neue Team um Philippe Graton wird im November in Frankreich sein Debüt feiern. Hierzulande muss der Fan sich noch etwas länger gedulden. Wer allerdings auf ZACK ist, sichert sich ein Exemplar der limitierten „Work-in-Progress“ Ausgabe, die mit Farb- und Schwarzweiß-Seiten und reichlich Skizzenmaterial daher kommt
.
Weitere Informationen auf der Facebook-Seite von ZACK

14.8.12 Michel Vaillant Signierstunden:

Auf der Frankfurter Buchmesse 2012 signieren Philippe Graton und Benjamin Benétau vom 10. bis 13. Oktober eine limitierte "Work-in-Progress" Ausgabe des neuen Albums, das der Weltöffentlichkeit dort zum ersten Mal vorgestellt wird!

Weitere Informationen auf der Facebook-Seite von ZACK


31.7.12 Die ZACK-Edition meldet:


Das neue Team um Philippe Graton, bestehend aus Denis Lapière (Text), Benjamin Benéteau (Hintergründe u. Fahrzeuge) und Marc Bourgne (Figuren), wird im November in Frankreich sein Debüt feiern. Hierzulande muss der Fan sich noch bis Februar 2013 gedulden bis er die in der ZACK Edition erscheinende deutsche Ausgabe „Im Namen des Sohnes“ in den Händen halten kann.

Die neue Titelseite seht Ihr hier

1.7.12 Vaillante jetzt auch in der AUTOWORLD Brüssel:

Philippe Graton war Gast zur Einweihung der völlig überarbeiteten Rennsport-Abteilung der AUTOWORLD Brüssel, die der Welt des Rennsports und der Rallyes seit 1906 gewidmet ist.

Auch 2 Vaillantes sind ausgestellt: Ein Formel 1 Bolide und der 'Grand Défi', einer der Rennwagen aus dem Kinofilm.

Ein Video von TéléBruxelles seht Ihr hier


31.3.12 Mercedes-Benz präsentiert Michel Vaillant:

"Vom 31. März bis zum 7. November 2012 verwandelt sich die Mercedes-Benz Hall im Europa-Park Rust in einen riesigen begehbaren Comic. Mercedes-Benz präsentiert in einer Sonderausstellung eine Auswahl von Zeichnungen des Comic-Helden "Michel Vaillant" in den größten Formaten, die es je gegeben hat."

Weiterlesen in ZACK-News

23.12.11 Gerhard Förster schreibt im Comicforum:

"SPRECHBLASE 223 dürft Ihr Euch nicht entgehen lassen!!
Wir bringen ein exklusives Interview mit Philippe Graton, der verrät, warum solange kein neuer Band des Rennfahrerklassikers erschienen ist.
Außerdem veröffentlichen wir auf vier Seiten den einzigen MICHEL VAILLANT-Comic, der noch nie auf Deutsch veröffentlicht wurde!" (K3, siehe links)

27.11.11 News von der offiziellen Michel-Vaillant-Website:

"Das Dossier Michel Vaillant 'Michael Schumacher', auf das viele gewartet haben, ist soeben erschienen. Trotz des Dankes und der Logos am Ende des Buches informiert der Verlag, dass weder Jean Todt und die FIA noch Michael Schumacher und der ICM die Inhalte unterstützen, und dass sie nicht zitiert werden wollen."

15.10.11 News aus dem Comicforum:
"Wie wir gerade erfahren haben, wird es im Sommer 2012 ein neues MV-Album geben. Während der Text von Lapierre stammen wird, steht der Zeichner noch nicht fest.

Efwe"

7.10.11 Chevrolet Ausstellung Fribourg:
Anlässlich des 100. Jahrestages der Marke Chevrolet wird der Gründer Louis Chevrolet auf der Messe Fribourg geehrt.

Die Ausstellung wird durch eine Galerie von Fotos, Plakaten und Zeichnungen des Dossier Michel Vaillant begleitet.


27.8.11 Dossier Michael Schumacher:
Beim geplanten Schumi Dossier gibt es rechtliche Probleme. FIA Präsident Jean Todt ist mit einer "Herde von Anwälten" aufgetaucht und verlangt "im Sinne der historischen Wahrheit" die Änderung von Textpassagen. Phillipe Graton überlegt, ob er das Projekt komplett sterben lässt.
(Quelle "De Stripspeciaal Zaak")

31.7.11 Dossier Michael Schumacher:
Auf "GPworld.nl" wird ein Michel Vaillant Dossier "Michael Schumacher" angekündigt, was
allerdings auf der offiziellen MV-Website nirgends zu finden ist.

28.5.11:
Am 28.5. ist Jean Gratons Ehefrau Francine im Alter von 79 Jahren in Uccle, Belgien gestorben.

Die Fans von Michel Vaillant schätzten sie als Ideengeberin der Soap-Opera Komponente in Michels Abenteuern. Einige Jahre arbeitete sie auch als Coloristin für ihren Mann. Mit den "Labourdets" schaffte sie sich 1965 eine eigene Familiensaga, die in ähnlichem Stil die Begebenheiten einer typisch französischen Familie schilderte und es auf insgesamt neun albenlange Geschichten brachte.

Eine schwere Zeit bricht für die Familie an. Jean und Francine waren mehr als 50 Jahre verheiratet, da ist es besonders schwer, den Weg nun ohne sie gehen zu müssen.

Wir sind mit den Gedanken bei Jean und Philippe Graton und senden auf diesem Wege unsere aufrichtige Anteilnahme.

Der Webmaster, Benjamin V.

26.5.11 ZACK News:
das erste "michel vaillant"-dossier wird demnächst in deutscher sprache erscheinen. leider nicht im offenen verkauf, sondern nur als werbepräsent eines großen automobilherstellers.
(Anm. Webmaster:
Da von den Dossiers nur ein amerikanischer Hersteller behandelt wurde, kann es sich hier natürlich nur um Chevrolet handeln. Dazu passt die Neuauflage ebendieser Ausgabe als Dossier #14.)

9.5.11 ZACK News:
der kommende "michel "vaillant"-band - "schwarze serie" - geht demnächst in druck. und wieder hat gerhard förster einen sehr interessanten artikel geschrieben. außerdem erscheint der band erstmals mit originalcover.

3.5.11 Comicbörse Berlin 17.4.2011:
Die letzte Comicbörse in Berlin war wieder eine tolle Veranstaltung, die bei Besuchern, wie Ausstellern gleichermaßen gut angekommen ist. Berichte und vor allem stimmungsvolle Bilder gibts bei ComicGuide.net

Unbedingt vormerken: Die nächste Berliner Comicbörse ist am 13.11.2011!


28.3.11 ZACK Facebook NEWs:
ostern wird ein wahres fest für comicfans. am osterwochenende werden vier comicverfilmungen zu sehen sein: am 23.4. auf pro 7 um 20:15 "fantastic four" und um 22:15 "the spirit, am 24.4. auf rtl um 22:15 "wanted" und auf pro 7 um 20:15 "fantastic four - rise of the silver surfer". und bereits am 15.4. gibt es auf rtl2 "v für vendetta".

8.3.11 ZACKs Fotos - Pinnwand-Fotos
auch im kommenden reprint der "michel vaillant"-serie, "rush" - bei koralle hieß der band "23.000 kilometer durch die hölle" -, wird es wieder zum abdruck einer der genialen kollagen von frank neubauer kommen, der realle modelle gekonnt mit den comicseiten kombiniert. eine der beiden kollagen hat es leider nicht ins album geschafft. deshalb wollen wir diese hier den lesern zum genuss bringen.

31.1.11 Michel Vaillant ZACK-Edition
ZACK freut sich über die erfolgsmeldung: die reedition der ehedem bei koralle erschienenen "michel vaillant"-titel "das phantom der 24 stunden von le mans" und "öl auf der piste!" sind fast verlagsvergriffen. wer hätte gedacht, dass die nachfrage nach diesen bänden so groß ist.

21.1.11: Michel Vaillant bei Dupuis
mit der reedition der französischen "michel vaillant"-alben geht es nun zügig voran. nachdem dupuis bereits im letzten jahr die ersten dreizehn alben neu aufgelegt hatte, folgen im februar bereits die bände #14 - #16, #18 - #23, #25, #26, #43 und #59. im juni stehen dann die episoden #24, #27, #28, #33, #40, #44, #48 und #52 - #57 an. und schließlich im september die alben #36, #39, #41, #45, #46, #50 und #64 - #70. (mit freundlicher Genehmigung der ZACK-Redaktion)
Hier eins der neuen Cover

18.1.11: Marc Sleen Museum
Das Oeuvre von Marc Sleen, einem Großmeister der belgischen Comic-Strip-Kunst, hat nun offiziell ein neues Zuhause in einer ehemaligen Zeitungsredaktion in der Zandstraat in Brüssel gefunden, genau gegenüber vom Belgischen Comic-Zentrum (wo es auch die Eintrittskarten dafür gibt).

13.1.11: Symposium 'Graphic Novel'
Am 30. Mai 2011 findet im Rahmen der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken ein
Symposium zum Thema 'Graphic Novel' statt:
Von Rezensenten und engagierten Verlegern zum 'grafischen Roman' geadelt, erfreut sich der Comic (wieder) zunehmender Beliebtheit. Das Symposium im Rahmen der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse widmet sich dieser überraschenden Renaissance der anspruchsvollen Bilderzählung.

05.12.10: Michel Vaillant Klassiker bei Dupuis
Dupuis hat unlängst die ersten 13 Alben neu aufgelegt. Teilweise sind die Cover eine Mischung aus den alten Covers der Erstauflage und den neu gestalteten der Graton Editeur Neuauflagen. Schaut selbst in der neuen Dupuis Cover-Galerie.

© aller Abbildungen bei Carlsen / Dargaud / Dupuis / Ehapa / Koralle / Graton Editeur / Lombard / Mosaik / Novedi / Seven Island